bellini.ch verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung von bellini.ch akzeptieren Sie dies.
News
25. May 2018
Aktualisierung unserer Datenschutzbestimmungen
>> weiter

Es geht nichts über einen guten Brief.

Wenn Sie sich schriftlich auf eine Stelle bewerben, achten Sie darauf, dass Sie einen gut verfassten

Bewerbungsbrief beilegen. Nehmen Sie sich etwas Zeit und schreiben einen aussagekräftigen

Begleitbrief. Nur wer gesamthaft überzeugt hat Erfolg. Das Bewerbungsschreiben gehört dazu.


Der Briefkopf


Geben Sie ausser Ihrer Adresse auch Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse an. Achten Sie darauf, dass die Adresse des Empfängers stimmt und die üblichen Formalitäten eines Briefes einhalten.


Der Inhalt


  • Betreff
    Schreiben Sie einen passenden Betreff, der am besten die Stellenbezeichnung beinhaltet, so wie es im Inserat steht. Am Schluss markieren sie ihn und machen ihn fett.


  • Beginn: Das Unternehmen
    Beschreiben Sie Ihr Interesse an dieser Stelle, eventuell Ihr Wissen über das Unternehmen und diese Branche.


  • Hauptteil: Warum gerade Sie
    Zeigen Sie die Übereinstimmungen zwischen den Anforderungen und den eigenen Qualifikationen auf. Am besten stellen sie gleich eine Verknüpfung zu Ihren Stellen im Lebenslauf her.


  • Schluss: Was wollen Sie
    Machen Sie am Schluss des Briefes auf Ihr Interesse an einem Vorstellungsgespräch aufmerksam. Und denken Sie daran: Wer einen Sachbearbeiter sucht, erwartet keinen Poeten.


Vorlage eines Lebenslaufes


Grafische Darstellung mit den Tipps


Zusammenfassung als Adobe PDF


Tipps für Ihr aussagekräftiges Begleitschreiben (PDF)